Krimis und Thriller sind so gut auf der Bestseller-Liste 2011 vertreten, dass ich eine weitere Bestsellerliste extra für Krimis und Thriller erstellt habe. Hier findet also Ihr die 25 Jahres-Bestseller des gesamten Jahres 2011 in der Sparte Krimi und Thriller:

  1. Cover“Erlösung” von Jussi Adler-Olsen
    Das Rennen machte diesmal Adler-Olsons neuester Thriller “Erlösung” (siehe Rezension). Wieder verortet im Sonderdezernat Q mit Kommissar Carl Mørck und seinem Assistenten Hafez el-Assad und einem neuen alten Fall: Eine alte Flaschenpost, von zwei Jungen mit ihrem Blut geschrieben, enthält einen Hilferuf – geschrieben vor vielen Jahren. Sehr spannender und unterhaltsamer Thriller, der es verdient auf den ersten Platz geschafft hat.
  2. CoverSchneewittchen muss sterben: Der vierte Fall für Bodenstein und Kirchhoff von Nele Neuhaus
    Ein Taunus-Krimi auf Platz 2: Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein ermitteln in Altenheim, wo ein Mädchen verschwunden ist. Vor einigen Jahren sind dort schon einmal zwei Mädchen verschwunden, der Täter aufgrund von Indizien verurteilt. Gerade ist er aus dem Gefängnis zurückgekehrt… im Dorf beginnt eine Hexenjagd. Mal wieder ein klasse Krimi mit clever konstruierten Charakteren. Schnell weiß man nicht mehr, wem man noch trauen kann.
  3. Cover“Erbarmen” von Jussi Adler Olsen
    Adler-Olsons erster Thriller der Kommissar-Mørck-Reihe. Auch dazu habe ich schon etwas geschrieben. Seit fünf Jahren wird Merete Lynggaard vermisst. Mørck steht vor einem Rätsel: es scheint keine Anhaltspunkte zu geben. Währenddessen wird Merete seit 5 Jahren in einem dunklen Raum gefangengehalten. Sie kämpft darum, ihren Lebenswillen aufrechtzuerhalten – und zu verstehen, warum sie hier ist. Denn einmal im Jahr, an ihrem Geburtstag, geht das Licht an und eine Stimme fragt sie, warum sie hier ist… Spannender Thriller!
  4. Cover» “Wer Wind sät” von Nele Neuhaus
    Über Nele Neuhaus’ “Wer Wind sät” habe ich schon geschrieben geschrieben: Sehr zu empfehlen. Durchdachter und geschickt konstruierter Krimi mit authentisch gezeichneten Charakteren. Für alle, die beim Lesen gern miträtseln.
  5. Cover“Dein Wille geschehe” von Michael Robotham
    Meine Rezension zu Michael Robothams “Dein Wille geschehe” ist hier zu finden. Ein Thriller mit ungewöhnlichem, spannendem Thema: die Manipulation von Menschen. Sehr überzeugend geschrieben, man kann das Buch kaum mehr aus der Hand legen.
  6. Cover“Verwesung” von Simon Beckett
    Ein monströser mehrfacher Mörder bricht aus dem Gefängnis aus und bedroht die ominösen Ex-Psychologin Sophie Keller und Dr. Hunter, den sie zu Hilfe gerufen hat. Simon Beckett hat schon stärkere Bücher geschrieben. Der Gänsehaut-Faktor ist zwar hoch, aber das Handeln der Personen blieb mir manchmal unverständlich (Warum machen die das? Die wissen doch…).
  7. Cover“Schändung” von Jussi Adler-Olsen
    Auch der zweite Band von Adler-Olsons Thriller-Reihe hat es in die Jahres-Bestsellerliste geschafft. Ein alter und längst abgeschlossener Fall wird von Kommissar Mørck neu aufgerollt – gegen die Anweisungen. Er stößt auf eine grauenhafte Mordserie. Sehr spannend, hammerharte Story.
  8. Cover“Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff” von Nele Neuhaus
    Im Elefantengehege des Opel-Zoos Taunus wird eine menschliche Hand gefunden – die zugehörige Leiche später auf einer Wiese. Der Ermordete, ein Lehrer und Umweltaktivist, hatte sich viele Feinde gemacht. Entsprechend schwierig wird für die Ermittler Bodenstein und Kirchhoff die Suche nach dem Mörder.
  9. Cover“Tiefe Wunden: Der dritte Fall für Bodenstein und Kirchhoff” von Nele Neuhaus
    Der 92-jährige Holocaust-Überlebende David Josua Goldberg wird ermordet. Bei der Obduktion wird etwas Merkwürdiges entdeckt: eine Tätowierung entdeckt, wie sie bei SS-Leuten üblich war. Und es geschehen weitere Morde… Ein mitreißender Krimi, spannend und mit Liebe zum Detail geschrieben.
  10. Cover“Schutzpatron: Kluftingers neuer Fall” von Volker Klüpfel und Michael Kobr
    Eine Rezension über den “Schutzpatron” habe ich bereits geschrieben – und er steht den anderen Kluftinger-Krimis in nichts nach: Witzig, spannend, viele originelle Ideen und eine gute Portion Allgäuer Lokalkolorit.
  11. Cover“Eine unbeliebte Frau: Der erste Fall für Bodenstein und Kirchhoff” von Nele Neuhaus
    Die Leiche des Frankfurter Oberstaatsanwalts mitten in den Weinbergen und eine junge Frau am Fuß eines Aussichtsturms: Gibt es einen Zusammenhang? War es überhaupt Mord? Selbstmord? Die Kommissare Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff stehen vor einem schwierigen und verworrenen Fall: Zu zahlreich sind Verdächtige und Motive.
  12. Cover“Vergebung” von Stieg Larsson
    Die Stieg Larsson Trilogie steht auf meiner persönlichen Krimi-Liste ganz oben. Umso mehr freut es mich, dass “Vergebung” auch 2011 zu dem Jahres-Bestsellern zählt. Unbedingte Leseempfehlung!
  13. Cover“Blinder Instinkt” von Andreas Winkelmann
    Extrem spannender Psychothriller: Ein blindes Mädchen ist aus einem Kinderheim verschwunden. Spurlos – aber Kommissarin Franziska Gottlob findet heraus, dass vor zehn Jahren schon einmal ein blindes Mädchen spurlos verschwunden ist – Parallelen drängen sich auf. Der Autor legt verschiedene Handlungsstränge an und verknüpft sie dann geschickt. Fesselnd und ganz schon gruslig!
  14. Cover“Verdammnis” von Stieg Larsson
    Auch “Verdammnis” von Stieg Larsson (Rezension) gehört zu den Bestsellern 2011: Lisbeth Salander verdächtigt, drei Morde begangen zu haben – ungünstigerweise sind ihre Fingerabdrücke auf der Tatwaffe. Doch Mikael Blomkvist glaubt an ihre Unschuld. Er weiß, dass Lisbeths Leben in Gefahr ist – doch was er herausfindet, hätte er sich nie träumen lassen. Und die flüchtige Lisbeth Salander hat ihren eigenen Plan, was zu tun ist.
  15. Verblendung Cover“Verblendung” von Stieg Larsson
    Der erste Band der Millenium-Trilogie von Stieg Larsson. Vor vierzig Jahren ist ein Mädchen verschwunden – wie soll der Journalist Mikael Blomkvist jetzt noch herausfinden, was passiert ist? Und wer ist Lisbeth Salander, die sich in seinen Computer gehackt hat?
  16. Leichenblässe Cover“Leichenblässe” von Simon Beckett
    Mal wieder ein ganz hervorragender Beckett! Eine sehr mysteriöse, stark verweste Leiche, an der nicht so ist, wie es sein sollte. Die Leiche deutet auf eine andere hin, und die wiederum auf weitere. Hunter und Lieberman rennt die Zeit davon – und ihnen wird klar, dass der Täter mit ihnen spielt. Was sie nicht ahnen: Sie selbst schweben längst in tödlicher Gefahr. Wow! Nachdem einige schwächere Thriller von Beckett auf den Markt kamen, ist dieser hier wieder ein Knaller. Super spannend, clever ausgedacht, ein echter Pageturner!
  17. Tiere von Simon Beckett“Tiere” von Simon Beckett
    Ein Beckett-Krimi, der nicht zur David-Hunter-Reihe gehört. Zum Bestseller wurde er wohl nur wegen dem großen Namen Beckett – die Geschichte ist doch etwas plump und klischeebeladen. Die Figur Nigel hat mich überhaupt nicht überzeugt und einen vernünftigen Spannungsbogen sehe ich auch nicht. Ich persönlich fand den Krimi sehr enttäuschend – aber es gibt sicherlich auch andere Meinungen.
  18. Cover von Das verlorenene Symbol “Das verlorene Symbol” von Dan Brown
    Der Bestseller von Dan Brown: ein genialer Plot, ein diabolischer Verbrecher, das letzte große Geheimnis, völlig unerwartete Wendungen, dunkle Kammern, Tempel und Tunnel, und das alles so gut kombiniert, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Ein weiterer gelungener Thriller um den Helden Robert Langdon.
  19. Cover von Der Menschenmacher“Der Menschenmacher” von Cody McFadyen
    Ich fand das Buch zwar etwas schwächer als die aus Cody McFadyens Smokey-Barrett-Serie, aber nicht schlecht. Es ist definitiv spannend und wenn man den etwas zähen Anfang überwunden hat, will man es auch nicht mehr aus der Hand legen.
  20. Cover von Leopard“Leopard: Harry Holes achter Fall” von Jo Nesbø
    Jo Nesbos Thriller ist verdammt gut – und unheimlich beklemmend. Das beginnt schon im ersten Kapitel: Der unglaublich grausame Tod des ersten Opfers kann auch abgebrühte Krimi-Leser schockieren. Auch die durchgängig dichte Schilderung und Entwicklung von Harry Holes Problemen überzeugt. Jo Nesbo entwirft ein komplexes Geflecht aus Personen, Beziehungen und Indizien, doch er schreibt so gut, dass man problemlos den Überblick behält.
  21. Cover von Kalte Asche“Kalte Asche” von Simon Beckett
    Auf der schottischen Insel Runa soll der Forensiker David Hunter eine verbrannte Frauenleiche untersuchen. Ein Sturm schneidet die Insel von Außenwelt ab – und eine weitere Leiche wird gefunden. Irgendjemand auf der Insel muss der Mörder sein – Hunter macht sich auf die Jagd. Düster und immer spannend.
  22. Cover von Die Chemie des Todes“Die Chemie des Todes” von Simon Beckett
    Und noch mal Simon Beckett: Eine Leiche mit angesteckten Schwanenflügeln, ein begrenzter Kreis von in Frage kommenden Tätern, sich gegenseitig verdächtigende und zunehmend hysterische Dorfbewohner und ein kaltblütiger Killer. Die Zutaten für einen gewohnt guten Beckett-Krimi.
  23. Cover von Todesstoss“Todesstoß” von Karen Rose
    Eve Wilson, die nur knapp einen Mordanschlag überlebte, will sich eine neue Existenz aufbauen: Sie studiert Psychologie und schreibt an einer Forschungsarbeit. Dann muss sie erleben, dass ihre Probandinnen, die sie im virtuellen “Shadowland” gefunden hat, eine nach der anderen von einem Serienkiller ermordet werden. Bei den Ermittlungen zeigt sich, dass alle Personen irgendwie miteinander in Beziehung stehen. Knallharter Thriller mit einem Schuss Romance.
  24. Cover von Die Blutlinie“Die Blutlinie” von Cody McFadyen
    Eine Freundin der FBI-Agentin Smoky Barrett wurde grausam getötet, und deren kleine Tochter war drei Tage lang an die verwesende Leiche gekettet. Der Mörder kündigt weitere Morde an – und legt eine Blutspur. Sehr spannender (und sehr blutiger) Thriller.
  25. Cover von Still Missing“Still Missing – Kein Entkommen” von Chevy Stevens
    Die junge Immobilienmaklerin Annie O’Sullivan wartet in einem Haus auf einen Kunden. Wenig später liegt sie betäubt und gefesselt in einem Lastwagen. Als sie erwacht, stellt sie fest, dass sie sich in einer abgelegenen, schallisolierten Blockhütte befindet und ihr Entführer die absolute Kontrolle über sie ausübt. Ein endloser Albtraum beginnt, hinter dem ein noch schlimmerer auf sie wartet… Ein packender Thriller.

Ich hoffe, es ist etwas für Euch dabei und wünsche Euch viele spannende Winterabende mit den besten Krimis & Thrillern des Jahres 2011. Außerdem wünsche ich Euch wunderschöne Büchergeschenke für Euch und Eure Familie und Freund/innen!