Cover

Ohne Liebe sind wir gar nichts. —Nicholas Sparks

Der Sonnyboy Travis Parker hat alles, was ein Mann sich wünschen kann: einen guten Job, gute Freunde, sogar ein Haus am Meer. Er genießt das Leben in vollen Zügen – Segeln, Schwimmen, hin und wieder eine Affäre und regelmäßige Grillabende mit seinen Kumpeln – er hegt die Überzeugung, dass eine ernsthafte Beziehung zu einer Frau ihn nur einengen würde. Jedenfalls bis Gabby Holland im Nachbarhaus einzieht. Obwohl ihre erste Begegnung nicht sehr freundlich ausfällt, verliebt sich Travis und sein Kampf um seine große Liebe bringt die beiden an die Türschwelle zu einer Reise, die niemand der beiden hätte vorhersehen können. Eine wunderbare Romanze beginnt – doch dann passiert ein furchtbarer Unfall, der Travis’ ganzes Glück zu zerstören droht und ihn vor eine Entscheidung um Leben und Tod stellt. “Bis zum letzten Tag” konfrontiert den Leser mit der herzzerreißenden Frage: wie weit wird man gehen, um die Hoffnung auf seine Liebe am Leben zu erhalten?

Nicholas Sparks’ “Bis zum letzten Tag” ist eben diese Art von “feuchten-Taschentüchern-Liebesroman”. Denn seien wir mal ehrlich “Mann trifft Frau, große Liebe, das Leben stellt sie vor harte Prüfungen”, das ist ja nicht wirklich was Neues. Soll es ja auch gar nicht. Wer Neuigkeiten will, soll Zeitung lesen. Nicholas Sparks bietet mit “Bis zum letzten Tag” wieder eine bittersüße Love-Story, gefühlvoll, tiefsinnig und anrührend.

Es hat einen Grund, dass Nicholas Sparks ein internationaler Bestseller-Autor ist, sogar einer der meistgelesenen der Welt, dessen Bücher rund um den Globus in 46 Ländern erscheinen. Mehrere seiner Bestseller sind bereits erfolgreich verfilmt worden – und da zur Zeit Hörbucher im Trend liegen, und Nicholas Sparks “Bis zum letzten Tag” sich wunderbar eignet, um es sich anzuhören, gibt es den Link zum Hörbuch gleich dazu.

Buch kaufenNicholas Sparks “Bis zum letzten Tag”

Alle Bücher von Nicholas Sparks

Nicholas Sparks im Interview