Im Januar 2012 wird Das Alphabethaus von Jussi Adler-Olsen in Deutschland erscheinen. Es ist nicht etwa Adler-Olsens vierter Thriller, sondern sein erster. Man darf skeptisch sein, wenn ältere Werke eines Bestseller-Autors auf den Tisch gebracht werden, um vom Erfolg dessen neuer Werke mitgezogen zu werden – doch Das Alphabethaus überrascht positiv.

Das Alphabethaus: Inhalt

Während des zweiten Weltkrieg werden die beiden britischen Piloten James und Bryan über Deutschland abgeschossen. Sie wissen, dass sie hingerichtet werden, wenn sie gefangen genommen werden. Doch sie schaffen es, an Bord eines Lazarettzugs zu kommen, das hochrangigen SS-Männern vorbehalten ist, die über den harten Erfahrungen an der Ostfront den Verstand verloren haben. James und Bryan werfen zwei Patienten aus dem Zug und nehmen ihre Plätze ein – in der Hoffnung, später zu entkommen. Da sie kein Deutsch können, täuschen sie vor, die Sprache verloren zu haben – und landen im “Alphabethaus”, einer psychiatrischen Anstalt, die im Breisgau, weit hinter der Front liegt. Das Alphabethaus, offiziell als Sanatorium benannt wird, ist ein grausames Irrenhaus.

Autor Jussi Adler-Olsen

Autor Jussi Adler-Olsen

Ihre einzige Rettung ist es, den Wahnsinn zu simulieren. Aber können sie das? Ohne tatsächlich wahnsinnig zu werden? Und simulieren James und Bryan wirklich nur? Denn was sie im Alphabethaus an Folter und Grausamkeiten erleben, genügt, um jeden Menschen wahnsinnig zu machen. Und noch gefährlicher als das Personal sind einige ihrer Mitinsassen. Denn die beiden englischen Piloten sind nicht die einzigen Simulanten im Alphabethaus… Und schließlich gelingt Bryan die Flucht.

Als er dreißig Jahre später nach seinem Freund James sucht, den er bei der Flucht zurücklassen musste, wird daraus ein weiterer Kampf ums nackte Überleben. Denn die Gegner von damals sind noch höchst lebendig und noch genauso gefährlich wie damals.

Ein dichter und spannender Thriller

All dies formt Jussi Adler-Olsen zu einem dichten und spannenden Thriller. Mit seiner präzisen und bildkräftigen Sprache gelingt es ihm, den Leser zu fesseln und eine ständig greifbare Spannung zu schaffen. Adler-Olsen lotet im “Alphabethaus” die tiefsten Abgründe menschlicher Verkommenheit aus.

Sein Erstling, der erst jetzt ins Deutsche übersetzt wurde, ist trotz kleiner Ungereimtheiten ein hervorragender Thriller, in dem Adler-Olsen bereits alle Qualitäten eines guten Thriller-Autors offenbart.

Meinungen zum Buch

Ingrid Brekke von der skandinavischen Zeitung Aftenposten meint zum Alphabethaus:

“Eine unfassbare Geschichte: die Schrecken des Krieges und das Schicksal psychisch zutiefst beschädigter Patienten einer Nervenheilanstalt auf der einen Seite, die Freundschaft zweier englischer Piloten und die Suche nach einem Verschwundenen auf der anderen, gehört zum Besten, was Jussi Adler-Olsen je geschrieben hat. Wie er das groteske Elend der Patienten einer Nervenklinik als Folge des Krieges schildert, ist anrührend und beklemmend zugleich. Man liest das Buch mit allen Sinnen.”

Der niederländische Magazin Vrij Nederland platziert Das Alphabethaus unter den 300 besten Thrillern, die je veröffentlicht wurden.

Der Filmproduzent Just Betz kommentierte: “Der beste Film, den ich je gelesen habe!”, und die dänische Zeitung Venstrebladet schrieb: “Jussi Adler-Olsen zeigt in seinem ersten Buch internationales Format.” Zur Zeit wird Das Alphabethaus verfilmt.

Das Alphabethaus ist seit dem 23. Januar 2012 auch auf deutsch erhältlich. Jussi Adler-Olsen hatte den politischen Thriller 1997 in Dänemark veröffentlicht – sein erster Roman. Außerdem erschien es in Schweden, Norwegen, den Niederlanden, Spanien und Finnland. Während Jussi Adler-Olsens Erstling in Dänemark gemischte Kritiken erhielt, wurde er im Ausland begeistert aufgenommen und eroberte in den Niederlanden und Spanien die Bestsellerlisten.

  • Titel: Das Alphabethaus
  • Autor: Jussi Adler-Olsen
  • Ausgabe: Taschenbuch, eBook, Audiobook
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
  • Originaltitel: Alfabethuset
  • Bei Amazon: Jetzt kaufen

Weitere Thriller von Jussi Adler-Olsen:

Mehr über den Autor Jussi Adler-Olsen erfahren