Im Jahr 1987 fand man zwei Geschwister in einem Ferienhaus in Rørvig brutal ermordet auf. Die Ermittlungen der Polizei lassen vermuten, dass der Mörder unter einer Gruppe von jungen Internatsschülern zu finden ist, die aus den reichsten Familien Dänemarks kommen. Aber die Beweise sind nicht stark genug und der Fall wird geschlossen – bis einer der Verdächtigen sich meldet und die Morde gesteht. Der Fall ist offenbar gelöst.

Aber: Einige Jahre später landete der Ordner mit der Akte auf dem Schreibtisch von Kommissar Carl Mørck vom Sonderdezernat Q für ungelöste Fälle. Ein Fehler, davon ist Carl Mørck ist zunächst überzeugt, die Akte hat auf seinem Schreibtisch nichts verloren. Doch schon bald entdeckt er, dass etwas schrecklich falsch ist.

Die Story von Schändung hat es in sich und erfüllt sämtliche Erwartungen. Und auch die Persönlichkeiten und Beziehungsgeflechte des Ermittlerteams, zu dem jetzt neben Mørck und Assad auch Rose Knudson gehört, werden weitergesponnen und geben dem Thriller Tiefe. Ein hervorragender Thriller von Jussi Adler-Olsen.

Zusammen mit seinem Assistenten Assad beginnt Mørck zu ermitteln – in den mächtigsten Familien des Landes. Als er die Anweisung erhält, den Fall nicht erneut aufzurollen, spornt ihn das nur noch mehr an. Assad und Rose Knudson sind, obwohl ganz anders als Mørck, ebenso eigenwillig wie dieser und so stecken sie bald mitten in den Ermittlungen – und erkennen, dass der Fall zu einer ganzen Mordserie führt. Und zu den Reichen und Mächtigen in den Gesellschaft.

Eine Clique Internatsschüler, von ihren reichen und gefühlskalten Eltern auf Karriere getrimmt, entdeckten den Kick, den sie aus der Demütigung und Folterung anderer gewinnen konnten. Ihr Sadismus macht auch vor Kimmie, dem einzigen Mädchen der Clique, keinen Halt. Diese ist davon bis heute so traumatisiert, dass sie auf der Straße lebt, obwohl sie ein Haus besitzt. Während die anderen vier Mitglieder der Clique heute erfolgreiche Geschäftsleute sind, brennt sie nur darauf, ihre Vergangenheit zu löschen – und wird zum Racheengel.

Jussi Adler-Olsen wechselt zwischen den Perspektiven Mørcks, Kimmies und anderer Mitglieder der Clique. Besonders Mørck und Kimmie sind sehr komplexe, starke Figuren, die den Thriller mit Leben füllen. Schändung ist unterhaltsam, komplex und spannend sowieso. Sehr emfehlenswerter Thriller!

Buch kaufenSchändung von Jussi Adler-Olsen ist erhältlich als Taschenbuch, eBook und als Hörbuch.

 

Weitere Thriller von Jussi Adler-Olsen:

Mehr über den Autor Jussi Adler-Olsen erfahren

 

Jussi Adler-Olsen über “Schändung”